Konzeption

Von der Grundidee zum Konzept

Vor jeder Konzeption steht die Grundlagenermittlung, um den Umfang  und die Inhalte der in der Konzeption notwendigen Elemente zu bestimmen. Bereits die Qualität der Grundlagenermittlung entscheidet über Erfolg oder Misserfolg einer Konzeption, die Ausarbeitung einer Idee zu einem plausiblen Konzept.

Konzeptionen werden aus mehr oder weniger granularer Bausteinen oder aus funktionelle Einheiten entwickelt, die in Summe den Rahmen einer technischen Anlage beschreiben. Aus diesen Elementen lassen sich dann die betroffenen Schnittstellen und Gewerke sowie eine grobe Kostenschätzung erstellen.


Konzeptionen entwickelt RÖWAPLAN zum Beispiel mit den Methoden netPLAN und doubleVIEW, mit denen detaillierte Aufnahmen von Grundinformationen durchgeführt werden können, die dann im Ergebnis eine abgeschlossene Konzeption oder Vorplanung erreichen.

Themen und Gewerke

Passives Datennetz und 
   Rechenzentrum

IP-Technologie, Netzwerk- und 
   Kommunikationstechnik

Sicherheits- und 
   Informationstechnik

Elektro- Und Energietechnik
Heizung-, Klima-, Lüftung-, 
   Sanitär- und Medientechnik

Brandschutz

Objekte

Büro- und Verwaltungsgebäude
Produktionshallen, Industrie-
   anlagen und Logistikzentren

Flughäfen
Kliniken
Schulen, Hochschulen und
   Bildungsstätten

Verkehrstechnische Infrastrukturen
Messehallen
Rechenzentren / Data Center